Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten bei Online Casinos

Damit die Ein- und Auszahlungen schnell und sicher gelingen, bieten die Online Casinos die sogenannten Webwallets an. Das sind Internetkonten, wie zum Beispiel PayPal, Neteller und Skrill.

Mit diesen Konten hat man immer einen schnellen Zugriff auf das Geld, welches man für die Einzahlungen auf das Spielerkonto benötigt, oder auch darauf, dass auch die Auszahlungen überwiesen werden, wenn man einen Gewinn einstreichen konnte.

Das Geld holen sich dann die Betreiber der Internetkonten oder Webwallets von dem regulären Konto bei der Bank wieder zurück. Aus diesem Grund sollte das Konto bei der Hausbank immer ausreichend gedeckt sein, damit es nicht zu Problemen mit einem überzogenen Konto kommen kann. Aber auch eine normale Überweisung kann ausgeführt werden, die allerdings bis zu vier Tagen dauern kann, was das Spiel im Online Casino heraus zögern kann.

Darum greifen die User in der Regel auf die Internetkonten zu, da hierbei die Überweisung nur ein paar Minuten in Anspruch nimmt und man das Spiel nicht unterbrechen muss.

Auch Kreditkarten werden genutzt

Hat man sich bei der Anmeldung in einem Online Casino entschieden, wird von dem Casinobetreiber in der Regel diese Methode immer weiter geführt. Es ist also von dem User abhängig, für welche Zahlungsmethode er sich entscheidet.

Die Zahlung mit der Kreditkarte ist ebenfalls möglich. Allerdings haben die Webwallets den Vorteil, dass man keine persönlichen Daten herausgeben muss und alles mehr oder weniger anonym bleibt.

So hat man auch immer an den Wochenenden Zugriff auf das Geld, das man einsetzen möchte. Möchte man eine Zahlungsmethode ändern, kann man sich mit dem jeweiligen Support des Online Casinos in Verbindung setzen. Dort wird einem in der Regel sehr schnell geholfen.

Welche Internetkonten von den Casinos zur Verfügung gestellt werden, ist in der Regel auf den jeweiligen Seiten der Online Casinos nachzulesen. Nicht jedes Casino kommt in den Genuss auch PayPal nutzen zu können und von daher ist es der Fall, dass man sich ein anderes Webwallet einrichten muss, möchte man dieses nutzen.

Wie auch immer man sich entscheidet, Möglichkeiten werden genug angeboten, um seine Einsätze zu machen. Die Nutzungsbedingungen der einzelnen Webwallet Anbieter kann man sich vorab ebenfalls im Internet ansehen und sich dann entscheiden. So hat man die Sicherheit, dass auch alles mit rechten Dingen zugeht. Auch in diesem Bereich stehen ausreichend Empfehlungen im Internet, wenn man sich nicht sicher ist. Dort werden die Zeiten angegeben, wie lange eine Überweisung in der Regel dauert.

Baseball oder doch Fussball

Auch 4 Wochen nach der Aussprache mit Bundestrainer Joachim Löw verteidigt DFB-Kapitän Michael Ballack erneut seine öffentliche Kritik. Auch wenn der DFB dies nicht als erneute Kritik wertet und Ballack dadurch keine weiteren Sakntionen drohen, dürften die internen Querelen dadurch nicht geringer werden. Auch Kaiser Franz Beckenbauer zeigte sich sehr überrascht über das erneute Vorpreschen von Ballack – Ich bin sprachlos, dazu fällt mir jetzt gar nichts mehr ein.

DFB-Nationalmannschaft Aus für Werder auf Zypern

Gegen das Überraschungsteam aus Famagusta holen die Hanseaten auch im fünften Spiel
der Champions League-Vorrunde keinen Sieg. Zwar kämpfen sich die Bremer nach einem 0:2
Rückstand noch zu einem Remis. Der Sieg bleibt ihnen aber trotz der Möglichkeit
von Hugo Almeida kurz vor dem Spielende verwahrt. Dieser hatte eine Minute nach seinem Tor
zum 2:2 Ausgleich in der 87. Minute den Siegtreffer freistehend auf dem Fuß. Die Zypreser
von Anorthosis Famagusta sind damit seit 41 Spielen zuhause ungeschlagen.

Behalten Sie bei der Wahl des Wettanbieters stets die Übersicht

Im Zuge des wachsenden Internets strömten immer mehr Wettanbieter auf den deutschen Markt. Unter der Vielzahl der Webseiten das richtige Angebot zu finden fällt zunächst nicht leicht. Hat das Unternehmen einen Sitz in Deutschland und arbeitet es seriös?

Hier sollte bereits im Vorfeld genau geschaut werden ob die Erfahrungsberichte mit dem tatsächlichen Potenzial des Anbieters übereinstimmen oder ob es sich um eine Webseite handelt um die besser ein weiter Bogen gemacht wird. Wenn Sie z.B. auf Fussball wetten wollen dann lesen Sie den Fussball Artikel von www.sportwetten-deutschland.de bevor Sie eine wette plazieren.

Vor allem der Umgang mit den Kundengeldern sollte streng überprüft werden, schließlich handelt es sich hierbei um echtes Geld das Sie als Kunde beim Wettanbieter einsetzen.

Der Buchmacher muss zudem über Sicherheitszertifikate verfügen die für eine reibungslose Ein- und Auszahlung garantieren. Zusätzlich dazu ist der Aspekt der Sicherheit ein allgemein wichtiger Zustand. Bekannte Anbieter schalten Werbung im Internet, im TV oder in der Zeitung und existieren bereits viele Jahre erfolgreich am Markt. Dies lässt sich nicht immer aber oft, bereits an der Aufmachung der Webseite ableiten.

So erkennen Sie einen seriösen Buchmacher

Wenn der Buchmacher seriös arbeitet, verfügt die Webseite über ein ordentliches Impressum und transparente AGB’s in denen jeder Kunde sich einfach und präzise über die einzelnen Bedingungen des Anbieters informieren kann.

Unterhält der Wettanbieter seriöse Kontakte zu ähnlichen Seiten und besitzt er überhaupt eine Lizenz um als Buchmacher am Markt agieren zu können? Diese Punkte erkennen Sie bereits in kürzester Zeit, wenn Sie sich auf der Seite aufhalten und sich für das Angebot interessieren. Lassen Sie sich nicht von dubiosen Versprechungen einfangen, sondern gehen Sie rational auf das Angebot ein.

Nur dann erkennen Sie tatsächlich ob Sie bei diesem Wettanbieter Ihr Geld zum Wetten einsetzen können. Der Kundenkreis bei solch einem Buchmacher sollte aus Personen bestehen die bereits gute Erfahrungen mit der Webseite gemacht haben. Nur dann sind Sie auch wirklich auf der sicheren Seite und können das Angebot in Anspruch nehmen.

In wenigen Schritten zum richtigen Wettanbieter

Beim richtigen Wettanbieter lässt sich in wenigen Schritten und bei der richtigen Nutzung viel Geld verdienen. Dennoch gibt es einige Dinge auf die Sie bei der Auswahl eines seriösen Anbieters achten sollten.

  1. Dazu zählt neben den Punkten der Sicherheit und der Struktur einer Webseite, der Bekanntheitsstatus der Plattform sowie positive Rezensionen. Achten Sie zudem auf versteckte Gebühren die auf einigen Webseiten lauern und nicht direkt erkenntlich gemacht werden.
  2. Meist sind diese in den AGB’s versteckt, des Öftern kommen versteckte Gebühren erst viel später zum Vorschein.

Hier sollten Sie vorsichtig agieren, damit Sie Ihr Geld nicht durch zu hohe Gebühren verlieren. Ein ehrlicher Buchmacher klärt seine Kunden stattdessen im Vorfeld über die jeweilige Gebührenstruktur auf, damit es gar nicht erst zu einer bösen Überraschung kommen kann. Ein guter Wettanbieter ist auf den gängigen Webseiten gelistet die eine Übersicht der verschiedenen Buchmacher anzeigen. Natürlich ist auch der Sportwetten Bonus sehr wichtig so wie hier beschrieben: http://www.sportwetten-deutschland.de/sportwetten-bonus/

Ist der Buchmacher auf anderen Webseiten gelistet?

Ist die Plattform Ihrer Wahl nirgendwo oder nur mit schlechten Erfahrungswerten gelistet, sollten Abstand davon nehmen hier überhaupt in die Versuchung zu geraten Ihr Geld hineinzustecken. Allerdings gibt es auch Grauzonen.

So sollte im Vorfeld überlegt werden für welche Art der Wetten Sie sich interessieren. Anbieter mit Fußball Kombiwetten können beispielsweise vielen Kunden die lieber auf US-Sport wetten nicht gefallen und fallen dementsprechend schlecht in der Kundenbewertung ab, was letztlich aber noch kein Anzeichen für ein Portal darstellt welches Sie besser nicht nutzen sollten. Aktuell empfehlen wir den Sportingbet Bonus über diesen Link http://www.sportwetten-deutschland.de/sportwetten-bonus/sportingbet-bonus/

Überlegen Sie sich im Vorfeld gut welche Art der Wetten zu Ihnen passt und betrachten und vergleichen Sie die verschiedenen Anbieter anhand Ihrer persönlichen Ansprüche bevor Sie einen eigentlich guten Wettanbieter zu Unrecht verurteilen. Ein guter Wettanbieter ermöglicht seinen Kunden zudem hohe Bonuszahlungen. Wovon diese abhängen sollte ebenfalls klar ersichtlich vom Buchmacher kommuniziert werden. Ansonsten handelt es sich lediglich um ein Werbeversprechen das dazu dienen soll neue Kunden auf die Webseite zu locken.

Das Wetten: Vielseitigkeit mit Gefahren

Jeder der gelegentlich wettet oder auch regelmäßig kennt dieses pflaumige Gefühl: Bekomme ich mein Geld, wenn ich Gewinne? Sind meine Kontodaten ausreichend geschützt?

Ist mein Wettanbieter vertrauenswürdig? Jedem der sich diese Fragen bereits einmal gestellt hat, wird in diesem Artikel oder auf online-wetten24.com geholfen. Wir klären auf, worauf Sie bei einem guten Wettanbieter achten sollten. Welche Qualitätsmerkmale spielen eine Rolle?

Welcher Buchmacher passt zu mir? Und wovon sollte Ich lieber die Finger lassen?

Individualität als Basiskriterium

Zunächst einmal ist es wichtig, dass Sie sich bei Ihrem Buchmacher wohlfühlen. Hierzu müssen Sie zuerst prüfen, ob Sie lieber in Wettbüros oder Online wetten.

Der Vorteil am Wettbüro besteht darin, dass Sie wissen mit wem Sie es zu tun haben. Das Wettbüro wird sich nicht innerhalb einiger Tage auflösen. So können Sie im Zweifelsfall ohne Probleme die Polizei einschalten. Dennoch sollten Sie bei der Auswahl Ihres Wettbüros etwas beachten.

Erscheinen mir die Betreiber seriös oder könnte ich in kriminelle Machenschaften geraten? Bietet das Wettbüro Wetten an, die mich interessieren und das auch noch zu guten Quoten? Und sind live Wetten möglich, so dass ich jederzeit meine Wettchancen verbessern kann?

Der Buchmacher im Internet

Neben klassischen Wettbüros stehen Ihnen heute auch im Internet Wettanbieter auf http://www.online-wetten24.com zur Verfügung. Bevor Sie sich bei einem solchen registrieren, sollten Sie darauf achten, dass es sich um eine seriöse Website handelt. Hierzu sollten Sie zuerst die Nutzungsbedingungen lesen.

Ein guter Wettanbieter stellt Ihnen stets mehrere Bezahlmöglichkeiten zur Verfügung und zwingt Sie nicht zur Preisgabe sensibler Daten. Weiterhin hilft Ihnen ein Blick in das Impressum zur Kontrolle. Ausländische Anbieter erschweren im Falle eines Falles die Nachverfolgung. Hier können Sie nicht vollständig sicher sein, dass Sie ihren Gewinn auch erhalten.

Aber auch viele Spieler und Zertifikate zeichnen einen guten Buchmacher aus. Ein großer Anbieter kann es sich nicht leisten in kriminelle Geschäfte verwickelt zu sein oder zu betrügen.

Kostenlos im Online Casino spielen

Im Internet gibt es die unterschiedlichsten Online Casinos, die das kostenlose Spielen anbieten. Das hat viele Vorteile, denn das ermöglicht es nicht nur, sich mit den interessantesten Spielen wie Roulette, Black Jack, Slots oder 17 + 4 zu befassen, sondern man kann auch mit der ganzen Familie für einen abwechslungsreichen Spielespaß sorgen.

Zum einen kann man mit den Spielen auch gut trainieren, wenn man einmal mit Geldeinsätzen spielen möchte und zum anderen muss man sich keine Gedanken machen, wenn man einmal verliert.

Viele Casinos bieten eine unbegrenzte Zahl an Spielmöglichkeiten an und man kann spielen, solange man möchte. Das ist aber nicht überall der Fall. Aus diesem Grund sollte man immer genau darauf achten, was auf den Seiten der Online Casinos steht. Wenn man sich nicht sicher ist, sollte man sich nach einem anderen Casino umsehen. So ist man immer auf der sicheren Seite.

Genau hinsehen sollte man aber doch

Nicht in jedem Casino kann man die Spiele kostenlos spielen und es gibt Casinos, in denen man Freispiele genießen kann, aber nur eine bestimmte Anzahl. Danach muss man mit Echtgeld zum Beispiel bei einem Casino von onlinecasino24.net einen Einsatz tätigen. Darauf sollte man achten. Die AGBs sind da sehr hilfreich und auf vielen Webseiten ist es auch schon auf der Webseite nachzulesen. Ein bisschen interessanter sind auch die Casinos, die Spielgeld zur Verfügung stellen. Möchte man sich ganz genau informieren, stehen auch die Rezensionen der User im Netz zur Verfügung, in denen die verschiedenen Casinos beurteilt werden. Vorsicht ist auch geboten bei den Casinos, die einen Bonus ohne Einzahlung anbieten. Das heißt nicht, dass man Geld geschenkt bekommt, das man verspielen kann und sogar noch Gewinne einstreichen kann, denn man muss auch hier für die Spiele bezahlen.

Das mag sich ja sehr vielversprechend anhören, ist es aber nicht. In der Regel verstecken sich in diesen Casinos, Bedingungen, die erfüllt werden müssen und die für einen finanziellen Verlust sorgen, wenn man spielt und verliert. Vor allem sollte man darauf achten, dass man sich nicht für ein Casino entscheidet, in dem man sich anmelden muss und die Spiele getestet werden können. Danach heißt es auch zahlen. In einem kostenlosen Online Casino werden auch keine Boni vergeben, da diese ja nicht eingesetzt werden können.

Auch hier sollte man sich nicht blenden lassen. Auch im Internet bekommt man kein Geld geschenkt. Wenn man sich auf diese Versprechungen nicht einlässt und man sich ein wirklich kostenloses Casino aussucht, kann man einen unbegrenzten und abwechslungsreichen Spielspaß genießen.

Die Bonus Versprechungen der Casinos

Meldet man sich in einem Online Casino an, um sein Glück zu versuchen, dann erwartet den Neukunden in der Regel ein vielversprechender Bonus, der in vielen Fällen in einer Höhe von 100 % ausgezahlt wird. Dieser Bonus wird oft auch als Casino Startguthaben ohne Einzahlung bezeichnet siehe dazu: http://www.onlinecasino24.net/startguthaben das heißt, wenn man das meistgenutzte Minimum für die Einzahlung von 10 Euro wahrnimmt, bekommt man einen Bonus in dieser eingezahlten Höhe. Und hat so einen Einsatz von 20 Euro zur Verfügung.

Viele denken aber auch, dass sie das Angebot von 500 Euro nutzen sollten, da sie dann ein Guthaben von 1000 Euro auf dem Spielkonto haben. Aber es ist so, dass diese Willkommensboni immer an eine Bedingung geknüpft sind, die erfüllt werden müssen. Das kann sich je nach Online Casino anders auswirken. Es kann einem passieren, dass man sich von diesen Boni begeistern lässt und dann diese Summe von 1000 Euro bis zu 30 Mal umsetzen muss und das in einem Zeitraum von 30 Tagen. Das heißt, dass man in 30 Tagen 30.000 Euro umsetzen muss. Schafft man das nicht, verliert man alles. Sowohl die bis dahin eingegangenen Gewinne als auch den Bonus. Übrig bleiben dann die 500 Euro, die man investiert hat. Auch das Geld, das man bis dahin schon über den Einzahlungsbetrag hinaus investiert hat, ist weg.

Lieber einen kleinen Bonus in Kauf nehmen

Damit man sich nicht schon gleich zu Beginn nach der Anmeldung in den Ruin stürzt, sollte man wirklich nur den minimalen Betrag, der für den Bonus angeboten wird, nutzen. Vor allem ist es sehr wichtig, dass man sich die Bonusbedingungen in aller Ruhe durchliest. Es gibt auch Casinos, die einen Bonus nur einmal umsetzen lassen. Das ist natürlich sehr empfehlenswert und vor allem machbar. Das sind Casinos, in denen man sich bedenkenlos anmelden kann. Wieder andere verlangen lediglich, dass der Bonus zu verspielen ist und man den Gewinn gutgeschrieben bekommt. Auch das ist ein Vorteil, der für die User leicht zu erfüllen ist.

Zu beachten sind immer die Bonusbedingungen, auch wenn der Bonus als Willkommensgeschenk noch so verlockend ist. Wichtig ist, womit dieses „Geschenk“ verknüpft ist. Nicht alles ist immer Gold, was da glänzt, auch nicht in den Online-Casinos. Eine weitere Hilfe, die zu einer Entscheidung beitragen kann, sind die Casino-Tests. Diese findet man ebenfalls im Internet und auch die Kundenrezensionen sind sehr hilfreich und öffnen so manchem User die Augen, bevor er sich in einem Casino anmeldet. Eine Hilfe, auf die man zugreifen sollte, bevor man sich in Schulden oder schwere Verluste stürzt.